Wiesen-Flockenblume, (Centaurea jacea), Wildbienen

170722, 145250, Wildbienen
170722, 145250, Wildbienen

Wiesen-Flockenblume,
(Centaurea jacea)

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Carduoideae
Tribus: Cynareae
Gattung: Flockenblumen (Centaurea)
Art: Wiesen-Flockenblume
Wissenschaftlicher Name
Centaurea jacea
L.

Wildbienen

Notizen, …,

Anhand meines Schnappschusses ist es mir nicht möglich genau zu bestimmen um welche Wildbienen-Art es sich hier handelt. Ich würde vorsichtig in Richtung Furchenbiene raten. Die Gemeine Furchenbiene (Lasioglossum calceatum) ist eine europäische Bienenart aus der Gattung der Furchenbienen (Lasioglossum). Sie ist in Mitteleuropa eine der häufigsten Wildbienenarten und gilt hier nicht als gefährdet. Lasioglossum calceatum gilt nicht als gefährdet, ist aber, wie alle Wildbienen, in Deutschland nach der Bundesartenschutzverordnung (BArtSchV) besonders geschützt.

Der Wikipedia-Beitrag ist zwar spärlich, hält aber dennoch für den Anfang einige Informationen zum Thema Wildbienen bereit. Dort steht geschrieben: “Mehr als 230 der deutschen Wildbienenarten stehen auf der Roten Liste gefährdeter Arten, 26 sind als „extrem selten“ eingestuft, womit deutschlandweit jeweils noch maximal zehn Exemplare der betreffenden Art vorkommen.” Das Thema “Unterstützung der Ansiedlung in Feld, Acker und Garten” finde ich besonders interessant. In meinem Fall wäre das das Biotop Stadtfriedhof. “Wildbienen greifen von sich aus niemanden an.”

Weiterführende Informationen sind zu finden
beim Bund für Umwelt und Naturschutz sowie der
Heimseite des Naturschutzbund Deutschland.
Eine bebilderte Übersicht verschiedener Wildbienen ist auf der
Heimseite von Andreas Haselböck zusehen.
Plantet Wissen auf Youtube. …
http://www.wildbienen-kataster.de/ 
http://www.entomologie-stuttgart.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.